FAQ´s - öfter gestellte Fragen

In unseren "Frequently Asked Questions" (FAQs) beantworten wir aktuelle und häufiger gestellte Fragen zu unserer CRM Software MAXCRM R2.

 

Installation und Officeumgebung

 

MAXCRM kann nach der Installation nicht gestartet werden

Wenn MAXCRM nach der Installation nicht gestartet werden kann gibt es folgende Ursachen:

  • Es ist eine ältere Access Version installiert (zB. Access 2000 oder 2003)
  • Die installierte Access Version ist nicht aktiviert oder eine Testversion
  • Das installierte Access ist eine 64Bit Version
  • Es sind mehrere Access Versionen installiert und das Setup hat die falsche (zB. nicht aktivierte) Version verwendet

Version R1 und Windows 8 (oder neuer)

MAXCRM R1 läuft NICHT unter Windows 8. Windows ab Version 8 wird erst mit MAXCRM R2 unterstützt.

Pivot Diagramm/Tabelle mit Access 2013 (oder neuer)

Die Pivot Ansicht wurde von Microsoft mit Access 2013 leider entfernt und steht nicht mehr zur Verfügung. Alternative: Pivot´s mit Excel aus den MAXCRM Daten

Startfehler. "Alle Makro anhalten" Makroname: AutoExec Fehler: 2950

Die 'Hilfe' Ribbonleiste wird noch angezeigt und anschl. kommt eine Fehlermaske.

Da ist eine Access Testversion oder eine nicht lizenzierte Access Version installiert.

Lösung: Access bei Microsoft lizenzierenoderdas ungenützte Access (über Systemsteuerung Software) deinstallieren und anschl. die kostenlose Runtime installieren.

Fehler "Unbekanntes Datenformat ..." beim Programmaufruf.

Wahrscheinlich ist eine alte Access Version (Vollversion oder Runtime) installsiert, bzw. das Setup findet nicht die richtige Version (wenn zB. mehrere Access Versionen gleichzeitig installiert sind).

Error 5981 bzw. Dokument in "Geschützter Ansicht" in Word.

Hier müssen die Sicherheitseinstellungen in Word angepasst werden. Entweder das Ablageverzeichnis bei den sicheren Verzeichnissen eintragen oder bei unsicheren Verzeichnissen die "Geschützte Ansicht" erlauben. Eine detaillierte Anleitung ist in der Dokumentation im Abschnitt "Office Dokument".

Wie bzw. wo kann die OpenOffice / MS Office Unterstützung aktiviert werden?

Siehe unter {Optionen | Basis Einstellungen | Allgemein}

Absturz bei "rechter Maustaste" mit Office 2007

Den aktuellsten Servicepack von Microsoft für Access bzw. Office installieren.

64bit - Windows / Office

Windows mit 64 bit kann verwendet werden. Office 64 bit bringt derzeit keinen sinnvollen Nutzen und ist daher momentan auch nicht unterstützt.

Wird Office 2016 unterstützt?

Ja. Anm: es sind alle Office Vesionen von 2007 bis 2016 (auch in gemischten Umgebungen) untersützt.

Systemleistung (Geschwindigkeit)

Das Programm ist insgesamt ungewöhnlich langsam

Ev. liegt es am Virenscanner oder an der Firewall die Dateizugriffe (innerhalb des eigenen LAN) unnötig bremsen. Bekannt ist bisher: Kaspersky und Norton (blockiert Zugriffe auf Office Dokumente)

Bis Version 6, ist auf Systemen mit Vista und Access 2007 eventuell das Blättern zum nächsten Datensatz sehr langsam.

Das Programm zu beenden dauert relativ lange

Eventuell ist für den Arbeitsplatz CTI (telefonieren über die CallBox) - diese Option sollte nur gesetzt sein, wenn sie auch tatsächlich genutzt wird. Es wird ansonsten der Programmstart und auch das Beenden deutlich verlängert.

Datenbank zwischendurch reorganisieren

Durch das sogenannte reparieren&komprimieren kann die Leistung verbessert und die Größe der Datenbank reduziert werden. Wie? Die Datei 'mcTool-Anwendung' bzw 'mcTool-Datenbank' aus dem Verzeichnis 'Hilfe' in das Programmverzeichnis bzw. Datenbankverzeichnis kopieren und mit Doppelklick aufrufen.

Handling

Kann man bestehende Outlook Kontakte importieren? wichtig!

Outlook Kontakte können mit der Funktion "Outlook Daten importieren" in MC übernommen werden. Zu finden ist die Schaltfläche im {Ribbon: Optionen > Button: Wartung}   .

Einen Report auf einen anderen Drucker ausgeben
  • Bericht in der Seitenansicht anzeigen

  • Auf die Schaltfläche {Seite einrichten} klicken.

  • Den gewünschten Drucker auswählen.

  • Den Bericht schließen und speichern.

Diese Änderung wirkt sich nur für diesen einen Bericht aus und ist in der MAXCRM.mdb (lokal) gespeichert.

Dateien manuell verknüpfen

In MAXCRM können verknüpfte Dateien per drag&drop eingefügt werden (zB. bei den Aktivitäten). Beim hineinziehen der Datei die Tasten "Strg" und "Shift" drücken. Auf diese Weise wird die Datei per OLE 'verknüpft' und nicht in die Datenbank einkopiert. Achtung: Verknüpfte Dateien belasten und vergrößern die Datenbank erheblich.

Datensatz (zB. Adresse) kann nicht gelöscht werden.

Aus Sicherheitsgründen kann man zB. Adressen nur löschen, wenn keine anderen wichtigen Daten damit in Verbindung stehen. Damit eine Adresse gelöscht werden kann, darf keiner der Kontakte in Outlook eingetragen sein, kein Projekt oder Vorgang vorhanden sein und auch kein Sonderpreis für diese Adresse definiert sein.